REDDOXX Appliances - Hardware oder VM

REDDOXX Appliances werden entweder als Hardware Appliance, oder als so genannte virtuelle Appliance (Software) zur Installation in VMware- oder XEN-Umfelder angeboten.

Analog zur Namensgebung ist die RX-50 als kleinste Appliance in der Lage bis zu 50 Mail-Anwender performant zu bedienen, wohingegen die RX-2500 für Infrastrukturen für bis zu 2500 User gedacht ist. Die Funktionen der Appliance (Archivierung, AntiSpam, Verschlüsselung und digitale Signatur) werden über Lizenzen freigeschaltet. Wartung, Service und Support erfolgen über eine obligatorische jährliche Maintenance, deren Größenordnung lediglich von der Größe der eingesetzten Maschine abhängig ist, nicht aber von der Anzahl der installierten Module. Die Hardware Appliances werden mit einem dreijährigem Vor-Ort-Service ausgeliefert.

Die virtuelle Appliance wird als ISO-Image zur Verfügung gestellt und eignet sich hervorragend zur Integration in bestehende VMware- oder XEN-Umfelder.

Die Lizenzierung erfolgt über die Anzahl der benötigten Module, also dem SpamFinder als AntiSpam-Lösung, dem MailDepot als Archivierungslösung und dem MailSealer zur Ver- und Entschlüsselung von Mails bzw. für die digitale Signatur. Alle drei genannten Produkte werden auch in unterschiedlichen kostengünstigen Bundles angeboten. Optional als Tool zur Übernahme des bisherigen Datenbestandes steht der Universal E-Mail-Importer zur Verfügung.

REDDOXX Appliances Überblick

Kernmerkmale

  • Auslieferung als Hardware Appliance oder virtuelle Appliance
  • Hardware mit 3 Jahren Vor-Ort-Service
  • Modulare Lizenzierung
  • Failover Betrieb mit 2 Appliances (Hot Standby) mit Healthstate-Check
  • Problemlose Integration in bestehende Infrastrukturen
  • Keine Änderungen am MailServer notwendig
  • Plattformunabhängig
  • Preisgünstig
  • SMTP oder POP3
  • Integration in Outlook

 

Ihr Ansprechpartner bei WesCon:
Herr Lars Klippert
Telefon: 0421 898955-20
mailto:vertrieb(at)wescon.de