Microsoft Dynamics NAV: Was kostet mich NAV?

Einer der wichtigsten Kriterien bei der strategischen Entscheidung, ein neues ERP-System in Ihrem Unternehmen einzuführen, ist der Kostenfaktor.

Hiermit möchten wir Ihnen einen ersten Überblick über den Umfang der zu erwartenden Kosten im Rahmen einer Dynamics NAV Einführung geben. Sie gewinnen so wertvolle Informationen und Transparenz für den Entscheidungsprozess Ihres Hauses.

4 Faktoren für die Kostenermittlung:

Der erste Faktor ist der Aufwand für den Erwerb von Dynamics NAV Lizenzen. Im Rahmen einer professionellen Dynamics NAV Einführung müssen die Kosten für die erbrachten Dienstleistungen berücksichtigt werden. Ferner gilt es bei einem NAV Projekt auch die zugrunde liegende Hard- und Software zu betrachten, hier kann der Erwerb neuer Hard- und Software erforderlich sein. Schließlich fallen in Ihrem Unternehmen auch Kosten im Unternehmen wie Workshops oder Schulungen an, die Sie bei der Kalkulation berücksichtigen sollten.

Dynamics NAV Lizenzkosten

Microsoft Dynamics NAV verfügt über verschiedene Lizenzmodelle. Kleinere Unternehmen starten bereits mit dem Starter Pack zu sehr attraktiven Konditionen. Weitergehende Ansprüche können über das Extended Pack abgebildet werden. Hinzu kommen Zugriffslizenzen für die zukünftigen NAV-Benutzer. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen das für Ihr Unternehmen optimale Lizenzmodell.

Details zu den Lizenzmodellen, dem jeweiligen Funktionsumfang und Serviceoptionen erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

Dienstleistungen

Jedes Unternehmen ist anders. Entsprechend ist jede Dynamics NAV Einführung individuell und soll den Bedarf des Unternehmens möglichst optimal abbilden. Je besser und intensiver die Vorbereitung auf NAV ist (z.B. Workshops, Pflichtenheft, Analysen), umso reibungsloser erfolgt der Echtstart am Schluss. Die Kosten für die Dienstleistungen richten sich immer nach dem notwendigen Arbeitsaufwand.

Geeignete Hard- und Software

Ob im Rahmen einer Dynamics NAV Einführung neue Hardware oder Software benötigt wird, muss immer individuell entschieden werden. Um einen Überblick über die von Microsoft empfohlene Hardware- sowie Softwareausstattung für eine NAV Installation zu erhalten, beraten wir Sie gern. 

Sie wünschen alles aus einer Hand? Gern! WesCon bietet Ihnen Server, Storage, Software, Virtualisierung, Netzwerkbetreung, Security und vieles mehr.

Kosten im Unternehmen

Unabhängig vom einzuführenden Produkt entstehen im Rahmen einer ERP-Einführung immer Kosten auch direkt im Unternehmen. Ob diese Kosten bei einer Einführung mit einkalkuliert werden oder nicht, ist Ermessenssache. Wir empfehlen Ihnen die Berücksichtigung in Ihrer Gesamtkalkulation, um einen belastbaren Überblick über die Gesamtkosten zu erhalten.

Unabhängig davon können wir als Dynamics NAV Dienstleister und Partner dazu beitragen, diese Kosten möglichst gering zu halten für Ihr Unternehmen. Eine gute Projektplanung und -Vorbereitung spart Ihnen viel Kosten. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und Kompetenz!


Sie möchten Näheres wissen?: Wenn Sie an einer genaueren Aufschlüsselung der zu erwartenden Kosten interessiert sind, helfen wir Ihnen gerne weiter und senden Ihnen ein konkretes Angebot zu. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt zu uns auf.